LEVELGUIDE

LEVEL GUIDE (Empfehlung):

"EASYASPHALT":

Fahrertyp, Empfehlung: Einsteiger, Wiedereinsteiger, Fahrpraxis mind. 5000km, sicherer Umgang mit dem Motorrad Voraussetzung, vertraut und Spaß vorhanden.  Tour: Tagesfahrleistung max. 200km auf Asphalt, max 2 Fahrtage. Gefahren wird auf Landstrassen und kleinen Nebenstrassen mit wenig Verkehr. 1 Kaffeepause Vormittag, Mittagspause und eine Kaffeepause am Nachmittag. Fotopausen kommen natürlich noch dazu. Nach zeitiger Ankunft am Hotel, kann gerne noch eine Runde mit den TN gedreht werden.

"YESASPHALT" :
Fahrertyp, Empfehlung: routinierter, regelmäßig Motorradfahrer, Fahrpraxis min.10000km, routinierter Umgang mit dem Motorrad Vorraussetzung, enge Asphaltkehren wie am Timmelsjoch oder in den Dolomiten dürfen keine Herausforderung sondern sollten Genuss für Dich sein.
Tour: Tagesfahrleistung max. 300km auf Asphalt, max. 2 Fahrtage. 1 Kaffeepause Vormittag, Mittagspause und eine Kaffeepause am Nachmittag. Fotopausen kommen natürlich noch dazu. 

"EASYSCHOTTER":
Fahrertyp, Empfehlung: routinierter, regelmäßig fahrender Motorradfahrer, mit min. 10000km Fahrpraxis, routinierter Umgang mit dem Motorrad Voraussetzung
Tour: Tagesfahrleistung max. 250km auf Asphalt/Schotter, max. 2 Fahrtage. 1 Kaffeepause Vormittag, Mittagspause und eine Kaffeepause am Nachmittag. Enduromotorrad Voraussetzung, routinierter Umgang mit dem Motorrad Vorraussetzung

"AFTEREASYSCHOTTER"
Fahrertyp, Empfehlung: routinierter, regelmäßig fahrender Motorradfahrer auf Asphalt und auch schon mit Schotterstrassen Kontakt hatte, mit min. 20000km Fahrpraxis, routinierter Umgang mit dem Motorrad Voraussetzung, enge Asphaltkehren wie am Timmelsjoch oder in den Dolomiten dürfen keine Herausforderung sondern sollten Genuss für Dich sein. Geschotterte Kehren können bei der Tour, vorkommen.
Tour: Tagesfahrleistung max. 250km auf Asphalt (ca.80% Anteil) / Schotter (ca. 20%), max. 3 Fahrtage. 1 Kaffeepause Vormittag, Mittagspause und eine Kaffeepause am Nachmittag. Enduromotorrad Voraussetzung, routinierter Umgang mit dem Motorrad Vorraussetzung - Reifen wie Metzeler Karoo Street oder Karoo 3 von Vorteil

"MIDISIZESCHOTTER"
Fahrertyp, Empfehlung: routinierter, regelmäßig fahrender Motorradfahrer auf Asphalt und Schotterstrassen Erfahrung, mit min. 25000km Fahrpraxis, routinierter Umgang mit dem Motorrad Voraussetzung, enge Asphaltkehren wie am Timmelsjoch oder in den Dolomiten dürfen keine Herausforderung sondern sollten Genuss für Dich sein. Enge geschotterte Kehren, sollten kein Problem für Dich sein. Gefälle und Steigungen auf Schotterstrassen bringen Dir ein Lächeln ins Gesicht - Bitte Schwindelfreiheit mitbringen.
Tour: Tagesfahrleistung max. 300km auf Asphalt (>80% Anteil) / Schotter (<20%), max. 4 Fahrtage. 1 Kaffeepause Vormittag, Mittagspause und eine Kaffeepause am Nachmittag. Enduromotorrad Voraussetzung, routinierter Umgang mit dem Motorrad Vorraussetzung - Stollenreifen wie Metzeler Karoo 3 oder Metzeler Karoo Street wünschenswert

"LARGESCHOTTER"
Fahrertyp, Empfehlung: routinierter, regelmäßig fahrender Motorradfahrer mit Asphalt und viel Schotterstrassen Erfahrung, mit min. 30000km Fahrpraxis, routinierter Umgang mit dem Motorrad Voraussetzung, enge Asphaltkehren wie am Timmelsjoch oder in den Dolomiten dürfen keine Herausforderung sondern sollten Genuss für Dich sein. Enge geschotterte Kehren, sollten kein Problem für Dich sein. Gefälle und Steigungen auf Schotterstrassen bringen Dir ein Lächeln ins Gesicht - Bitte Schwindelfreiheit mitbringen. Lange Schotteretappen sind das was du willst und mal eine Wasserdurchfahrt ein YES von den Lippen.
Tour: Tagesfahrleistung max. 400km auf Asphalt (ca. 70% Anteil) / Schotter (ca. 30%), > 4 Fahrtage. 1 Kaffeepause Vormittag, Mittagspause und eine Kaffeepause am Nachmittag. Enduromotorrad Voraussetzung, routinierter Umgang mit dem Motorrad Vorraussetzung - Stollenreifen wie Metzeler Karoo 3 oder Metzeler Karoo Street sollten selbstredend drauf sein.

INFO: Bedenke, Offroadkilometer sind viel anstrengender als Straßenkilometer !

Du solltest körperlich und geistig Fit für unsere Touren sein.