Die Riesen des Gesäuses - oder wie der Erzberg entstand

16.09.2015 00:00

...vor hundertausenden von hundertausenden Jahren, als die Riesen noch auf der Welt verweilten, schleichten (Riesen schleichten umher weil wären sie gerannt hätten Sie die Erdrotation durcheinander gebracht, das hatten wir schon einmal bei den Dinosauriern aber das ist eine andere Geschichte) Sie durch die Steiermark, genauer gesagt da die Riesen immer durstig waren (aufpassen eine Dehydration kann blöde ausgehen) am Gesäuse entlang um ausreichend zum trinken zu haben. Bis auf das Gesäuse war die Gegen öde und langweilig, platt wie ne Flunder und dann ... blieb einer der Riesen stehen. Einer der Riesen hatte eine Vision (hatte der öfters) und meinte "eines Tages, es werden noch viele Sonnen auf und Monde untergehen werden hier aus Eisen gemachte Reitwagen, stinkend und lärmend umherschleichen und nichts besseres zu tun haben als über die größten Steine hinaufzuschleichen um hinten wieder herunterzuschleichen. Die Reiter werden breite grinsenden Gesichter haben, die Reiwagen verschrammt ausehen - aber durch Rauchzeichen zeichen geben das es ihnen gut geht. Unmengen von kleinen Wesen werden sich einmal jährlich hier versammen um uns Riesen zu huligen - wir die heute den Erzberg entstehen lassen werden (ja das muss nun mal gesagt werden, den Erzberg gab es bis dahin nicht, die Riesen ließen extra für uns, in weiser Voraussicht den Erzberg entstehen). Die anderen Riesen sahen den Visionär etwas eigen an, aber fingen sogleich an das Erdreich zu bewegen - und so entstand das wunderschöne Tal "Eisenerz".


Heute, hunderttasuende von hundertausenden Jahren später sind die Endurofahren, einmal jährlich, im Gesäuse und schmeißen ihre Reitwagen umher um einfach Spaß zu haben. Wie die Riesen damals den Erzberg Spaß hatten den Erzberg entstehen zu lassen.



Viel Spaß euch.


Baller