4 Tage Endurofahren und Wandern im schönen Italien

18.05.2015 22:37

Servus,

Tanja und meine Schottrigkeit waren für ein paar Tage ausgeflogen.

Mittwoch noch schnell zum PassThurn um dort auf der Kelchalm zu übernachten und einen zufällig anwesenden, sehr leckeren Kaiserschmarrn zu vertilgen. Sehr zur Nachahmung zu empfehlen.

Am Donnerstag ging es dann schnurstracks nach Italien - durch den Felbertauerntunnel.

Das Wetter war am Donnerstag sehr schön und die dicke Berta, meine GS, durfte mit einem sauberen Strich durch die Alpen surfen.

Gute 40 km vor Belluno bezogen wir dann das Rifugio Padova - sehr einsam in der wunderschönen Bergwelt gelegen.

Freitags schüttete es was es ging - Wandern ging aber trotzdem :-)

Samstag noch schnell mit der GS ein paar Schotterstrassen unter die Stollen genommen.

Um am Sonntag wieder back nach home zu fahren.

Schee wars.

Gruß

Baller und Tanja